!!! Mr. Hill !!! Freitag 20.01.2017, ab 20:00 Uhr

!!! Mr. Hill !!! Freitag 20.01.2017, ab 20:00 Uhr

!!! Mr. Hill !!! Freitag 20.01.2017, ab 20:00 Uhr

 

MR. HILL

Leadsänger und Drummer in einer Person…gibt´s nicht...bei uns schon!

Immer dann, wenn Mr. Hill unterwegs ist, knistert die  Luft und “dynamite  Stimmung” ist angesagt. In der Besetzung Piano, Gitarre und Bass - getoppt von den “Horny Hill Horns” mit (Sax, Trompete & Posaune) - swingen Frontman Ronny Hill on drums mit den Mr. Hill-Singers Dessy und Heather jede Partylocation mit geballter Ladung Rock´n Roll, Boogie und R&B zum Höhepunkt. Neben der mitreißenden Musik besticht die Performance der Gruppe. Gespielt wird in allen Lagen und im ganzen Saal.

We play the best from:

Little Richard, Jerry Lee Lewis, Elvis Presley, Bill Haley, Chuck Barry, Big Joe Turner, Louis Jordan, Louis Prima, BB King, Ray Charles, The Comitments, James Brown, Tina Turner, Tower of Power ........and many more.

...watch out, here we come !

!!! Hot Club Dachau !!! Mittwoch 25.01.2017, ab 20:00 Uhr

!!! Hot Club Dachau !!! Mittwoch 25.01.2017, ab 20:00 Uhr

!!! Hot Club Dachau !!! Mittwoch 25.01.2017, ab 20:00 Uhr

Gipsy Jazz aus Dachau – 1 Violine, Zwei Gitarren und 3 Stimmen spielen und singen neben den Klassikern vom Django Reinhardt und der Swingära auch populäre Stücke im neuen Jazzgewand wie z.B. Sir Duke (Stevie Wonder) oder I shot Sheriff (Eric Clapton).

Auf diese Weise ist auch für Musikliebhaber mit “weniger Jazz im Blut” auf jeden Fall etwas dabei. Das liegt an den vielfältigen Wurzeln der Musiker, die unterschiedlicher kaum sein können und doch durch die treibende Kraft des Gipsy Jazz miteinander verbunden werden.

Das ist die wahre Kraft der Musik, die Django Reinhard und Stephane Grappelli uns hinterlassen haben.

Das sollten Sie nicht verpassen!

!!! Alex Sebatian & Band !!! Freitag; 27.01.2017 ab 20:00 Uhr

!! Alex Sebatian & Band !!! Freitag; 27.01.2017 ab 20:00 Uhr

!! Alex Sebatian & Band !!! Freitag; 27.01.2017 ab 20:00 Uhr

 Alex Sebatian

Er wurde geboren, dann wuchs er auf und wollte Schlagzeug lernen. Das empfanden seine Eltern wiederum als keine so gute Idee, also stellten sie ihm eine Heimorgel in die Wohnung, die er nach ungefähr 3-jähriger Fingerquälerei dann zwanzig Jahre in der Ecke stehen ließ. Zu jener Zeit kam ein Freund, der selbst Jazz-Sänger ist, auf die Idee, ihn zum Singen auf die Bühne zu stellen. Überrascht von der daraus resultierenden Resonanz schaffte er sich schließlich wieder ein Piano an, denn die alte Heimorgel schien ihm nicht mehr zeitgemäß. Und seit der Zeit ging es aufwärts mit der Musik. Und das ganz ohne Jazz!

!!! Musikerstammtisch mit Stephan Schludi !!! Mittwoch 01.02.2017 ab 20:00

!!! Musikerstammtisch mit Stephan Schludi !!! Mittwoch 01.02.2017 ab 20:00

!!! Musikerstammtisch mit Stephan Schludi !!! Mittwoch 01.02.2017 ab 20:00

Stephan Schludi

Wenn die Zeit noch Zeit hat  –

Musikalische Ideen erzeugen eine Atmosphäre, wie geschaffen für Bilder oder Geschichten.

Instrumental bearbeitete Coverversionen, auch in Mundart übersetzt und bereichert durch eigene Songs,  lassen uns entspannt zurücklehnen und genießen.

Erfrischend und frech  aufbereitet, ohne dabei die Originale zu kopieren. Er interpretiert  diese Musik mal dynamisch und mitreißend, mal druckvoll und rockig, aber auch zauberhaft filigran. 

Eine Gitarre – Eine Stimme

 

Jeden 1. Mittwoch im Monat findet im  Inninger Spectacel  ein Musikerstammtisch von und für Musiker und Interessierte Musikliebhaber statt.

!!! Christian Schwarzbach Trio !!! Freitag, 03.02.2017 , ab 20:00 Uhr

!!! Christian Schwarzbach Trio !!! Freitag, 03.02.2017 , ab 20:00 Uhr

!!! Christian Schwarzbach Trio !!! Freitag, 03.02.2017 , ab 20:00 Uhr

Christian Schwarzbach 

Der Saiten-Zauberer aus München ist einer von Deutschlands angefragtesten Studio- und Live-Musikern. Mit seinem einzigartigen Gitarrenspiel hat er sich bereits auf unzähligen Musik-Produktionen verewigt, mehr als 2000 Auftritte in der ganzen Welt absolviert. Sein Weg führte ihn nicht nur durch Deutschland, Östereich oder die Schweiz, nein, auch exotische Länder wie Russland und China wurden bespielt.

Live wird Christian Schwarzbach von den excellenten Musikern LENZ RETZER (Bass) und ALFONS HEFTER (Drums) unterstützt.

!!! Reload !!! Samstag 04.02.2017, ab 20:00 Uhr

!!! Reload !!! Samstag 04.02.2017, ab 20:00 Uhr

!!! Reload !!! Samstag 04.02.2017, ab 20:00 Uhr

RELOAD 

aus dem Westen Münchens spielt die Klassiker der Rock-Geschichte von AC/DC bis ZZ Top.

Alwin „Ali“ Mende (voc), Christian „Fränzl“ Stützer (git), Uwe Gladasch (keyb) und Joe Mangstl (b) - alle ehemals Coverboy –, nannten sich nach der Auflösung der Band fortan RELOAD und verstärkten sich mit zwei einschlägig bekannten Gesichtern der Münchner Rock-Szene, Falco Münch, der auch noch bei Wild Thing für den richtigen Takt sorgt, und Peter Feichtmeier, der den Part der Rhythmusgitarre übernimmt.

Das bewährte Programm mit Rock-Klassikern der 70er bis 90er Jahre, überzeugend stilecht und authentisch dargeboten, wird bei RELOAD verbunden mit einer schweißtreibenden und publikumsnahen Bühnenshow, die sowohl das technische Können als auch die Spielfreude eines jeden Musikers widerspiegelt.

RELOAD bietet eine Mischung aus bekannten, eingängigen und raren, anspruchsvollen Titeln - also klassischen Coverrock, der dem Zahn der Zeit und jeglichem Trend stolz trotzt. Hier mischt sich der Sound aus fetten Gitarrenriffs, messerscharfen Soli, treibenden Grooves und dem unverwechselbaren Klang der Hammond mit mehrstimmigem Gesang, der an allen Ecken massiv vorantreibt und gnadenlose Power besitzt.

Egal, welche Veranstaltung geplant ist, RELOAD reißt mit dieser Kombination das Publikum von den Stühlen.

!!! PETER AIGNER !!! Mittwoch, 08.02.2017, ab 20.00 Uhr

!!! PETER AIGNER !!! Mittwoch, 08.02.2017, ab 20.00 Uhr

!!! PETER AIGNER !!! Mittwoch, 08.02.2017, ab 20.00 Uhr

 

 

"Stimmgewaltig, wortgewaltig, herzgewaltig!"

AIGNER. singt bairisch und englisch, "Aigenes" und Anderes - aber immer aus dem Urgrund des Seins.

Stimmgewaltig, gefühlvoll auch beides zugleich: Zusammen mit seiner Gitarre webt er Geschichten, erzählt er Bilder, nimmt er den Zuhörer mit auf eine musikalische Reise.

Er präsentiert mit seinem Programm Lieder über Erlebtes, das Leben und die Liebe. Und auch Weisheiten, die manchen von uns vielleicht zum Nachdenken anregen. Dazwischen einige ausgewählte Songs anderer Musiker, die ihn inspiriert und begleitet haben auf seinem Lebensweg ...

 

 

 

!!! Boarisch Krem !!! Freitag, 10.02.2017, ab 20:00 Uhr

!!! Boarisch Krem !!! Freitag, 10.02.2017, ab 20:00 Uhr

!!! Boarisch Krem !!! Freitag, 10.02.2017, ab 20:00 Uhr

Boarisch Krem

ist eine „Wuide Mischung aus Funk, Rock und Soul“. Bekannte und weniger bekannte Klassiker aus allen Bereichen werden mit eigenen bayrischen Texten versehen und Sängerin Karin singt, wie ihr der Münchner Schnabel gewachsen ist. Die vielseitigen Musiker, die sich zwischen Allgäu, Chiemgau und Oberpfalz gefunden haben, ergeben zusammen eine schmackhafte Mischung und machen ihrem Namen alle Ehre.

 

 

 

 

 

 

!!! Just Friends !!! Mittwoch, 15.02.2017, ab 20.00 Uhr

!!! Just Friends !!! Mittwoch, 15.02.2017, ab 20.00 Uhr

!!! Just Friends !!! Mittwoch, 15.02.2017, ab 20.00 Uhr

 

 

"Just Friends" 

Renate Dienersberger & Phil Newton

Gibt's schon seit 1992, und spielen seither durchgehend in allen Live-Kneipen, die München und Umland so hergeben. Die Referenzliste ist lang, sie reicht von diversen Golfclubs über Hotels wie Sheraton und Hilton, das OEZ, das Tantris und vieles vieles andere bis zu den Pfälzer Weinfesten im Kaiserhof der Residenz .

Just Friends spielen Soft-Rock- und Pop-Klassiker von den Achtzigern bis heute, liebevoll arrangiert und mit viel Herz. Das Repertoire reicht von den Beatles über Supertramp, Elton John, Eric Clapton und Billy Joel bis hin zu aktuellen Stars wie Ed Sheeran oder Passenger. 

 

 

 

!!! GlamRevolution !!! Freitag 17.02.2017, ab 20:00 Uhr

!!! GlamRevolution !!! Freitag 17.02.2017, ab 20:00 Uhr

!!! GlamRevolution !!! Freitag 17.02.2017, ab 20:00 Uhr

Legends Never Die... 70’s

Die 70er – unendliche Weiten! Nicht nur das bekannte Raumschiff mit dem spitzohrigen ersten Offizier startete damals im deutschen Fernsehen durch sondern auch Musiksendungen wie "Disco" mit Ilja Richter oder der "Musikladen" von Radio Bremen. Und als Gäste mit dabei viele neue Bands und Musiker wie Mud, Sweet, Slade, Suzi Quatro, David Bowie, Abba, Rod Stewart, Gary Glitter, Bachmann Turner Overdrive, Marc Bolan und T. Rex, die Rubettes oder die Bay City Rollers. Mit eingängigen Songs und schrillen Klamotten eroberten sie die deutschen Kinder- und Jugendzimmer. Die Teenies warteten jede Woche sehnsüchtig auf den nächsten Teil des Bravo-Starschnitts oder auf die neuesten Singles beim örtlichen Schallplattenhändler. Alle versuchten, ihren Idolen nachzueifern und Disco-Parties mit Apfelkorn und Erdbeerbowle waren der Hit zum Wochenende.

Einige sehr erfahrene Musiker haben sich aufgemacht, das Erbe weiter zu tragen. GlamRevolution bringt das Lebensgefühl der damaligen Zeit auf die Bühne. Mit Schlaghosen und Rüschenhemden, Plateauschuhen und Batik-Shirts entführt sie die Partygäste zurück zum Glitter und Glamour ihrer Jugend. Ob das „Laaaaa, la la la la laaaaa“ des  "Crocodile Rock", "Fox on the run" von Sweet oder die Hymne "Don't bring me down" des Electric Light Orchestra – die Songs aus dieser Ära laden sofort zum Mitsingen ein.

Ein Live-Erlebnis mit GlamRevolution – und die Stimmung ist garantiert.

Willkommen in der Glitzerwelt der 70er. 

!!! Andrea Limmer !!! Mittwoch, 22.02.2017, ab 20.00 Uhr

!!! Andrea Limmer !!! Mittwoch, 22.02.2017, ab 20.00 Uhr

!!! Andrea Limmer !!! Mittwoch, 22.02.2017, ab 20.00 Uhr

 

 

Aus is'! - Sperrstundenkabarett

Andrea Limmer hat sich in ihrem neuen Programm „Aus is'!“ mit Anfang und Ende beschäftigt. Warum schwankt man in der heutigen Zeit dauernd zwischen Fern- und Heimweh? Wie schafft man es, sicher aus- oder umzusteigen?

Um das zu klären, nimmt sie die Zuschauer auf eine rasante Odyssee durch das wirkliche Leben mit.

 Die Limmerin hat viel gesehen und eben das präsentiert sie charmant wie stimmgewaltig in schreiend komischen Figuren und tragisch-lustigen Liedern. Da marschieren zum Beispiel die 80-jährige Adoptivgroßmutter Zilli auf, die mit ihrer Mistgabel einen Guerillakrieg gegen die Gefahren der Moderne anzettelt, sowie die neu durchgestylte Land- und Forstbevölkerung, dicht gefolgt von der linken Halbtags-Hippster-Hippie-Philosophin Hannah, die ihren Verstand mit viel Bewusstsein für alles ins bewusstlose Aus schießt. Und freilich fehlen auch die Männer nicht, die einem entweder sofort ein „Aus is'!“ entlocken – oder eben dieses nicht verstehen wollen.

Ob man trotz windstillem Alltag, hohen Hoffnungswellen, säuselnden Strandhaubitzen, Kochkraken auf allen Kanälen und einem schon längst seeuntauglichen Steuermann im sicheren Hafen „Heimat“ einläuft? Das stellt sich erst heraus, wenn es auch am Ende dieser Show heißt: „Aus is'!“

 

 

 

!!! HANSE SCHOIERER !!!! Freitag, 24.02.2017, ab 20:00 Uhr

!!! HANSE SCHOIERER !!!! Freitag, 24.02.2017, ab 20:00 Uhr

!!! HANSE SCHOIERER !!!! Freitag, 24.02.2017, ab 20:00 Uhr

 HANSE SCHOIERER, der "Chuck Berry vom Schlachthofviertel", 

wie ihn einmal eine Münchner Tageszeitung genannt hat, rockt das Haus! Man nennt ihn auch den „Haberfeldtreiber“, weil seine Version dieses Liedes mit den von ihm geschriebenen Strophen inzwischen ein bayerischer Evergreen geworden und ist in keinem Festzelt wegzudenken ist. 

Er singt, plaudert und philosophiert, prügelt und streichelt seine Gitarre. Mit kuriosen Geschichten und viel schräger Musik ist er dem Zeitgeist auf der Spur, er rockt, swingt, bluest und huldigt mit Hingabe und Können seinen Vorbildern wie z.B. Jimi Hendrix und den Beatles, ein virtuoser Gitarrist, der auch die 60s-Hits im Orginalsound zelebriert

 

Und der große Gerhard Polt sagte einmal über ihn:

"Zum Schoierer Hanse würd ich sogar hingehen, wenn ich keine Zeit hätte!" 

Wenn das nix is´...

!!! „Sir„ Oliver Mally & Hubert Hofherr !!!! Donnerstag, 02.03.2017, ab 20:00 Uhr

!!! „Sir„ Oliver Mally & Hubert Hofherr !!!! Donnerstag, 02.03.2017, ab 20:00 Uhr

!!! „Sir„ Oliver Mally & Hubert Hofherr !!!! Donnerstag, 02.03.2017, ab 20:00 Uhr

 „Sir„ Oliver Mally & Hubert Hofherr

Oliver Mally

Geboren 1966 in der Steiermark. Erst im Alter von 15 Jahren bekam er seine erste Gitarre. Die ersten Jahre verbrachte er damit, verschiedene Stilistiken zu ergründen. Beeinflussen ließ sich „Sir„ Oliver Mally dabei von Größen wie Albert King, Buddy Guy, John Lee Hooker und Albert Collins. Trotz oder gerade wegen seiner stilistischen Vielfalt gelang es ihm, eine sehr eigene Ausdrucksweise zu entwickeln. Seine Stücke sind fast ausschließlich Eigenkompositionen, aber auch ein repräsentativer Querschnitt durch die Blues-Geschichte. 

1990 gründete er die Band „Sir„ Oliver Mally’s Blues Distillery. Die darauf folgenden Jahre verbrachte Mally sowohl national als auch international auf Tour. Er spielte mit Künstlern wie Louisiana Red, Steve James, Dough MacLeod, John Mooney, Larry Garner, Sugar Blue und anderen. Von 1999 bis 2010 gewann er insgesamt zehnmal den CONCERTO-KRITIKER POLL in den Kategorien "bester Blues Roots Artist" "bestes Album String/Song" und "bester Singer/Songwriter". 

 

Hubert Hofherr 

Der gebürtige Niederbayer verbringt in den achtziger Jahren immer wieder mehrere Monate in Chicago / USA und widmet sich dort intensiv dem Chicago Blues. Billy Branch, einer der weltweit wichtigsten Bluesharpspieler der jüngeren Generation, führt Hofherr in die schwarze Clubszene auf der Southside von Chicago ein und holt ihn bei Konzerten immer wieder auf die Bühne. Auch zu anderen Bluesgrößen wie u.a. Junior Wells, Sugar Blue, Louis Myers, Jimmy Johnson, Eddy Clearwater, Magic Slim, Buster Benton, Merle Perkins, Alabama Red und J.W. Williams pflegt er enge Kontakte. 

Auf Konzerttourneen im In- und Ausland ist Hubert Hofherr unterwegs mit seiner 1996 gegründeten Band „Hubert Hofherr & The Bottom Line„, sowie u.a. mit „The Ramblers„, Albert C. Humphrey and the Roots of Blues, der Ron Evans Group, dem Hamburger Bluessänger und Gitarristen Abi Wallenstein sowie dem Electric Blues Duo (Colin Hodgkinson und Frank Diez) und Mano Maniak.

!!! PRIMESTONE !!! Freitag 03.03.2016, ab 20:00 Uhr

!!! PRIMESTONE !!! Freitag 03.03.2016, ab 20:00 Uhr

!!! PRIMESTONE !!! Freitag 03.03.2016, ab 20:00 Uhr

Primestone aus Memmingen/Ulm interpretiert eigenwillig, enthusiastisch und mit unbändiger Spiellaune die größten Classic Rock-Songs aller Zeiten, von Honky Tonk Women bis Baker Street.

Ihr Motto ist neben Authentizität Phantasie und Improvisation und vor allem die Suche nach Wurzeln wie Blues, Soul oder Latin.

Die vier Primestones sind im Lande nicht unbekannt: Wolfi Preuß spielte bei Scarabeus und Hobbits; Peter Gaspar unter anderem bei Fireball und Urwerk 40, wo auch Flogge Lutz mitwirkte; und Wolli Güthler war bei Abraxas, Fireball und mehr... Let's rock!